Intervention

SOUNDTRACK ZUM AUFPRALL

ICH BIN PASSANT AUF DER AUTOBAHN – ALS WARNMELDUNG DURCHGESAGT – BIN AUF DER SUCHE NACH HAUSE – WO ICH AUCH HIN MUSS ICH LAUFE – BARFUSS ÜBER HEISSEN ASPHALT – DAS IST DER SOUNDTRACK ZUM AUFPRALL – DOCH WO IST MEIN ZUHAUSE? – WO ICH AUCH HIN MUSS ICH LAUFE – WO ES HINGEHT WEISS KEINER GENAU – KEIN ENDE EGAL WOHIN ICH SCHAU – UND ICH LAUF SO SCHNELL – UND ICH KOMM DOCH NIEMALS IRGENDWO AN – UND ICH LAUF SO SCHNELL WIE ICH KANN – UND DOCH KOMM ICH NIEMALS IRGENDWO AN – ALLES RAST VORBEI – UND LÄSST MICH ALLEIN – ICH BIN PASSANT AUF DER AUTOBAHN – SCHEUKLAPPEN FÜR ALL DIE GEFAHREN – ALLES RAST VORBEI – UND LÄSST MICH ALLEIN – DER SOUNDTRACK LÄUFT MIT MIR MIT – BEGLEITET BEI JEDEM SCHRITT – DER SOUNDTRACK LÄUFT MIT MIR MIT – UND ICH HALTE NICHT MEHR AN


INTERVENTION

„ACH HALLO – GAR NICHT ERKANNT – WIRKLICH LANG NICHT GESEHEN – IST JA SO VIEL GESCHEHEN – MACHST NOCH MUSIK? – INTERESSANT – ACH BEI MIR DA LÄUFT ALLES GANZ RUND – DER PLAN IST WIE FOLGT – ERSTMAL KARRIERE – SUCHE NACH HAUSFRAU – HAFEN DER EHE – DANN EIN HAUS BAUEN – KINDER TAUFEN – MERCEDES FAHREN – MALLOTZE SAUFEN – RENTE SPAREN – GELIEBTE KAUFEN – WERTE BEWAHREN“ – HÖRT DAS DENN WIRKLICH NIE AUF – UND ICH SCHREI – DAS IST NIEMALS MEIN PLAN UND ICH KANN’S MIR NICHT ANHÖREN – UND ICH WEISS – WIR SIND BESTIMMT NICHT SO GLEICH WIE DU DENKST DASS ES AUSSIEHT – INTERVENTION – NACH ALL DEN JAHREN – ZWISCHEN DISCOFOX FESTZELT UND TRÜBSAL – NICHT GANZ GELAUFEN WIE GEDACHT – „NAJA WAS SOLL ICH SAGEN? – WAR ANDERS GEPLANT – JOB VERLOREN – BEIN WURD LAHM – LAST MINUTE GLAUBEN – PLÖTZLICH SCHMERZEN IM DARM – KOMASAUFEN – TRÄUME BEGRABEN – FRAU ENTLAUFEN – SCHULDEN BEZAHLEN – GRAB GESCHAUFELT – VON KRANKHEIT ERFAHREN“ – NIMMST DU DAS WIRKLICH IN KAUF? – UND ICH SCHREI – WEIL ES NIEMAND SONST HÖRT UND DIE MEISTEN SCHON TAUB SIND – UND ICH WEISS – WIR HABEN NICHT SOVIEL ZEIT ALSO LASS ES UNS ANGEHEN – INTERVENTION – STECK DEN SCHEISS DOCH ENDLICH IN BRAND – GENIESS DEN AUSBLICK UND WÄRM DICH DARAN – WO KEIN TELLER DA AUCH KEIN RAND – MACH WAS NEUES UND SCHLIESS DICH UNS AN – WIR SIND MEHR ALS ES AUSSIEHT – INTERVENTION


ICH HÖR‘ DIE SINGLE NICHT

STOPP – ALLES AUF ANFANG – SO KRIEGT IHR NIE NEN DEAL – DIESES RUMGESCHREI KÖNNEN WIR NIE IM RADIO SPIELEN – EIN BISSCHEN MEHR WIE BENDZKO – EIN BISSCHEN WENIGER PUNK – SCHMEISST DEN SÄNGER RAUS – DIE CHARTPLATZIERUNG GIBTS ZUM DANK – WIE WÄR’S MIT NEUEN SNEAKERS? – FÜR ETWAS MEHR APPLAUS – WIE WÄR’S HIERMIT? – ZIEH MAL DEIN T-SHIRT AUS – KEIN HIT – KEIN POP – KEIN BOCK – ICH HÖR‘ DIE SINGLE NICHT – HEY – IST DOCH ALLES PLASTIK – WEN KÜMMERT DAS GEWICHT? – WEN INTERESSIERT RASSISMUS? – UNS GEHT’S DOCH ALLEN GUT – WIE WÄR’S MIT EINEM DUETT MIT LENA MEYER-LANDRUT? – ES MUSS VERKAUFBAR SEIN – ES MUSS AUSTAUSCHBAR SEIN – ES MUSS FÜR ALLE SEIN – UND SCHREI NICHT IN DAS BREAK HINEIN – DIE STROPHEN VIEL ZU LANG – UND WIEDER NICHT MIT DEM REFRAIN ANGEFANGEN – SO WIRD DAS NICHTS – ANDERE BANDS MACHEN DAS DOCH AUCH – SCHMEISST ALLES RAUS WAS KRATZT UND RAUCHT – SO LÄUFT DAS NICHT – DIESER AKKORD DER GEHT NICHT AUF – VIEL ZU VIEL MOLL – UND EIN EFFEKT MUSS AUCH NOCH DRAUF – SING DOCH MAL SO DASS MAN DICH VERSTEHT – UND SICH NICHT KAFKA SCHREIEND IM GRAB UMDREHT


LICHTER

JEDE ZELE – JEDES WORT – ZU JEDER ZEIT – AN JEDEM ORT – MORGENS FRÜH UND ABENDS SPÄT – DAS IST DER SOUND DER DEN TAG ÜBERSTEHT – SCHON JAHRE HER DOCH NOCH IMMER DIESES LIED – ALLES WAS ZÄHLT IST DER TEXT UND DIE MUSIK – ALLES WAS ES BRAUCHT IST DIE HOOK UND DER BEAT – DER LETZTE TON KLINGT UND DANN AUF REPEAT – NACH 33 RUNDEN NOCH IMMER NICHT AM ZIEL – JEDER TON IST EIN MANIFEST – REGLER HOCH DENN DIES IST KEIN TEST – KEINE GRENZEN – AB NACH VORN – ZEIT VERGANGEN DOCH NOCH IMMER NICHTS VERLOREN – NACH 45 RUNDEN NOCH IMMER NICHT AM ZIEL – UND WENN DIE LICHTER AUSGEHEN – BEGINNT DIE MUSIK – UND ES HÖRT NICHT AUF – FAUST IN DER LUFT – DAS BESTE VENTIL – MANCHE VERGLÜHEN – ICH VERBRENN LIEBER SCHNELL – NOCH EIN LETZTES MAL – DER SOUND KLINGT AB – DRAUSSEN WIRDS HELL – NACH 45 RUNDEN NOCH IMMER NICHT AM ZIEL – DAS IST LIEBE FÜR DIE TOTEN – DAS BESTE VENTIL


ANTITHESE

LIEBE NATIONALE IDIOTEN – IHR HABT MIR HEUTE SCHON DAS FRÜHSTÜCK VERSAUT – MUSS ICH MICH WIRKLICH JEDEN MORGEN IN MEIN MÜSLI ÜBERGEBEN – SOBALD ICH DIE NACHRICHTEN SCHAU? – HOHLES WEISSBROT HAB ICH SCHON GENUG AUF MEINEM TELLER  – ALSO DANKE FÜR DIE KOTZE UND FÜR DAS NIVEAU IM KELLER – ZWISCHEN TOAST UND KAFFEE NOCH EIN HÄUSERBRAND – MAGENDARMINFEKT IN EINEM NEUEN GEWAND – UND DER SCHREI NACH LIEBE WIRD PLÖTZLICH WIEDER LAUT – NEBENAN BEI NACHBAR MANFRED HINTERM GARTENZAUN – DOCH WIR SCHREIEN LAUTER DANN HÖRT MAN EUCH KAUM – SAMSTAGNACHT AUF DEM WEG ZUR „GETADDICTED“ – VORBEI AM FAHNENMEER DAS EUCH IMMER SO SCHICK STEHT – TREFF ICH NEN ALTEN KOLLEGEN – DER MIT SÜDTIROLER SEGEN – PLÖTZLICH ANFÄNGT POLEMISCHE SCHEISSE ZU REDEN – „ICH BIN KEIN NAZI ABER…“ – ICH KANN DEN SPRUCH ECHT NICHT MEHR HÖREN – MAGENSÄFTE BRODELN AUF UND STEIGEN IMMER HÖHER – ALTER REIZ MICH UND MEINEN MAGEN NICHT – SONST FOLGT GLEICH EIN ECHO AUS BUNTEM GEMISCH


WIR BLEIBEN WACH

WIR BLEIBEN WACH – EGAL WIE SCHNELL DER TAG KOMMT – DA IST WAS DAS UNS HEUT NICHT MEHR SCHLAFEN LÄSST – WIR LIEBEN KRACH – WIE FRÜHER – ALS WIR UNZERTRENNBAR WAREN – „WE LIVED OUR HEARTS – AND WE NEVER FOLLOWED“ – UND DAS RUDEL ZIEHT HEIMWÄRTS IN ALTEN BAHNEN – RICHTUNG TOTER HAUPTSTADT – KAUM GELIEBT UND DOCH VERWANDT – DURCH STRASSEN UND BARS IN DENEN WIR MAL WAREN – EIN PROST AUF DEIN LEBEN UND WAS UNS EINMAL VERBAND – ZUM LETZTEN MAL SCHREIEN WIRS HEUT RAUS – DESCENDENTS GRÖLEN – LIFETIME LAUT – EIN LETZTES MAL NOCH DANN GEHT DAS LICHT AUS – UND DER KÜNSTLER VERLÄSST DAS HAUS – ALLEIN – NICHT GANZ ALLEIN – DER VORHANG FÄLLT – MIT APPLAUS – ZUGABEN GIBT’S HEUT KEINE – WIR GEHEN RAUS – WO DER ATEM LAUTLOS BRENNT – DIE OHREN TAUB – HÖRST DU DAS AUCH? – EIN KLEINES SURREN TEENAGE ANGST – ALLES ERLEBT – ALLES ERLAUBT – 1999 IN DER LUFT – WIR BLEIBEN WACH – GOLDEN GEBLIEBEN – DER SOMMER GEGANGEN – ANTI ALLES SCHON IMMER – AUF DER COUCH NOCH EWIG ZUSAMMEN – SAMSTAGS VIERZEHN UHR – WIR BLEIBEN WACH


2014 24/7

JEDEN TAG FÄLLT MIR AUF – ES SCHMECKT NICHT MEHR WIR FRÜHER – UND JEDEN TAG SAG ICH AUCH – DIE TAGE KOMMT’S BESTIMMT SCHON WIEDER – UND ICH HAB ES SCHON SO OFT GESAGT – DOCH DIE ZAHLEN SIND GEBLIEBEN – ZWANZIG-VIERZEHN-VIERUNDZWANZIG-SIEBEN – ICH MACH DAS JETZT ZU MEINEM DING – MEISTERHAFT PERFEKTIONIERT – STADTBEKANNT ALS TYP DER EINFACH IMMER FUNKTIONIERT – „DAHINTEN LÄUFT ER SEHT IHN AN – DEN WERDEN WIR NIE WIEDER SEHEN“ – ACH SCHON FREITAG WIRD ER GANZ BESTIMMT AM TRESEN STEHEN“ – ZWANZIG-VIERZEHN-VIERUNDZWANZIG-SIEBEN UNTER STROM – DER ALTE JOB NUR NEUE LASTER UND TAUSEND BIER IM „STEREO“ – ZWANZIG-VIERZEHN-VIERUNDZWANZIG-SIEBEN – NUR WIESO? – VIELE JAHRE SCHON DER GLEICHE SCHEISS – UND ES REICHT – JA ES REICHT – DAS WAR’S ES REICHT – BEIM BLICK AUF DEN KALENDER MUSS ICH MANCHMAL WIRKLICH LACHEN – VOR VIELEN JAHREN STEHENGEBLIEBEN IN DEN VIEL ZU ENGEN SACHEN – „DAHINTEN LÄUFT ER SEHT IHN AN – DEN WERDEN WIR NIE WIEDER SEHEN“ – „ACH, SCHON FREITAG WIRD ER GANZ BESTIMMT AM TRESEN STEHEN“


LÖSCHEN. ZURÜCKSPULEN

JEDES MAL DIE GLEICHEN ZWEIFEL – BEGRÜSSEN DICH SCHON BEIM KAFFEE – WIE ALTE BEKANNTE IM MORGENGRAUEN – AUF DEM WEG RICHTUNG ROUTINE – ALLES ÜBER BORD – DIE TAFEL WIEDER LEER – STELL ALLES AUF ANFANG ALS WENN ES EINFACH WÄR – DIE ASCHE VOM HAUPT – DIE ZWEIFEL VON DER BRUST – ICH HABE KEINE ZEIT FÜR ZEITVERLUST – UND TÄGLICH GRÜSST DIE DEPRESSION – SOLL DAS WIRKLICH ALLES SEIN? – DER KÖRPER TONNENSCHWER – DIE GLIEDER VOLLER BLEI – MEINE ELTERN SAGEN MIR ICH LACH NICHT MEHR WIE FRÜHER – DAS FEUER LÄNGST VERBLASST – ICH GLAUB ICH WILL NICHT MEHR – BLEISCHWER LIEGT DAS GOLD – IN DEN REGALEN – IN DEN FILIALEN – DER KÖDER FÜR DEN ALLTAG – KEIN WEG ZURÜCK – KEINE ZEIT FÜR ZEITVERLUST – ICH VERSUCH MEIN GLÜCK


SAMSTAGABENDTODESKAMPF

SO RUHIG HIER – ES IST SCHON LANG NICHTS PASSIERT – DUNKLE WOLKEN ZIEHEN AUF – UND DIE WELLEN ROLLEN AN – LASS DIE ABRISSBIRNE KREISEN – MACH KAPUTT WAS MICH KAPUTT MACHT ALSO SCHNELL NOCH EINEN DRINK – DIESE STADT WIRD HEUTE LEIDEN – DER PEGEL STEIGT – BEWOHNER FLÜCHTEN – DIE ERDE BEBT UND DIE LUFT WIRD KNAPP – DER NÄCHSTE MORGEN WIRD’S MIR DANKEN – DANN SCHAU ICH AUCH DIE TRÜMMER HINAB – AUF MEINEN SAMSTAGABENDTODESKAMPF – MENSCHEN LAUFEN DURCH DIE STADT – „WAS HAT IHN SOWEIT GEBRACHT? – HIER KOMMEN WIR NIEMALS LEBEND RAUS“ – DIE VULKANE SPEIEN FEUER UND KOMETEN FALLEN INS MEER – DAS LÄSST SICH LEIDER NICHT VERMEIDEN – ICH MACH KAPUTT WAS MICH KAPUTT MACHT ALSO WEITER MIT DEN DRINKS – DIESE STADT WIRD HEUTE LEIDEN – AB MORGEN WIRD RENOVIERT – STRASSEN UND HÄUSER SANIERT – FALLS IHR DAS KENNT TRAGT MEINE RESTE NACH HAUS


MIT ANLAUF

BLUTIGE NASEN UND OFFENE KNIE – OHNE WUNDEN UND SCHRAMMEN ÜBERSTEHEN WIR’S NIE – UND DIE SONNE GEHT AUF – UND AB – IN DIE LICHTER DIE WIR GROSSSTADT NENNEN – ERST IN ABGRÜNDEN LERNT MAN SICH WIRKLICH KENNEN – MIT SCHATTEN VON RIESEN – DIE VOM BODEN AUFSCHIESSEN – MIT VOLLER KRAFT INS OFFENE MESSER – DIE WUNDE KLAFFT DOCH DIE AUSSICHT WIRD BESSER DENN JE – DAS IST NOCH LÄNGST NICHT VORBEI  – YEAH – HAUPTSACHE WIR SIND DABEI – BLUTIGE NASEN UND OFFENE KNIE – OHNE WUNDEN UND SCHRAMMEN ÜBERSTEHEN WIR’S NIE – UND DIE SONNE GEHT AUF – KLAMOTTEN IN FETZEN – GELD VERBRANNT – SO GUT WIE HEUTE HABEN WIR UNS NIE GEKANNT – JA JA DIE SONNE GEHT AUF – UND AB – AUF DIE STRASSE – ZIEHEN DURCH DIE NACHT – DAS HABEN WIR BEIDE DOCH SCHON SO LANG NICHT GEMACHT – NIE WAR DIE WELT KLEINER UND DAS TICKEN HÖRT KEINER – EINS ZWEI DREI STUNDEN AUFGEFRESSEN – VIER FÜNF SECHS – UND DIE AUSSICHT WIRD BESSER DENN JE – UND AB DEN ERSTEN SONNENSTRAHLEN GLÄNZT’S WIE GOLD – AUCH WENN DIE WELT ZU BRUCH GEHT


PAMPHLET

RUNTERSCHREIBEN WAS IM KOPF PASSIERT – UNVERBLÜMT UND DOCH PÜRIERT – WIE MASSE DURCH DIE FINGER GLEITET – ICH HOFFE DU KANNST DAS AUFBEREITEN – DENN DAS WAS VIELLEICHT DARAUS ENTSTEHT – WIRD IRGENDWANN IRGENDWO ZUM PAMPHLET – ENDE GELESEN DOCH DER SINN NICHT KLAR – WO SOLL MAN SUCHEN WENN BEIM X NICHTS WAR? – ENTSCHEID DICH SCHNELL – BLAUER ODER ROTER DRAHT? – GENIALER EINFALL ODER DOCH ZITAT? – UND HIER IM KOPF – ZWEI ZIMMER KÜCHE BAD UND DIELE – FÜHL DICH ZUHAUSE – DU KANNST DICH GERNE AN ALLEM BEDIENEN – UND HIER IM KOPF – ZWEI ZIMMER KÜCHE BAND UND DIELE – VÖLLIG VERDUNKELT WEIL EIN PAAR DEALER MIT EINZIEHEN – DU BIST HIER NICHT ALLEIN – DER RAUM WIRD VIEL ZU KLEIN – PLÖTZLICH GEHT DIE TÜR AUF – UND MUSIK SETZT EIN